DRV Gemeinschaft e.V.

Berichte aus der Sozialversicherung

  • Uhr

    Get Adobe Flash player
  • Kategorien

  • Archiv

  • Letzte Kommentare

Herzlich willkommen bei der DRV-Gemeinschaft

Erstellt von Redaktion am Mittwoch 29. Juli 2009

Zuletzt:

14. April 2014 - Pflegereform: Neudefinition der Pflegebedürftigkeit wird bundesweit getestet Endlich kommt Bewegung in die Neuau ... +++ 29. September 2013 - Ärztehonorare steigen – 800 Millionen mehr Die rund 150 000 niedergelassenen ... +++ 22. September 2013 - Wahl 2013 – ohne FDP? Sie sind hoffentlich zur Wahl gegan ... +++ 30. August 2013 - Die Immobilienpolitik großer Gesundheitsfachverbände in Berlin hinterfragen Wie wir aus der Anfrage der Fraktio ... +++ 15. April 2013 - Korruption im Gesundheitswesen Nun kommt doch noch Bewegung in das ... +++ 14. April 2013 - Korrupten Ärzten soll Haftstrafe drohen Auch niedergelassene Ärzte sollen ... +++ 13. April 2013 - Zusammenarbeit vertiefen Am Rande einer “Fortbildungsm ... +++ 5. April 2013 - Patienten im Stich gelassen In der Sendung von WISO vom 2.4.13 ... +++ 5. Februar 2013 - Korruption im Gesundheitswesen bestrafen Nun versucht es die SPD mit einem A ... +++ 30. Januar 2013 - Riesterrente : Ein weiterer Schritt in der unendlichen Geschichte Statt Nägel mit Köpfen zu machen ... +++

 

Guten Tag und viel Spaß auf dieser Website

 

 

 

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Pflegereform: Neudefinition der Pflegebedürftigkeit wird bundesweit getestet

Erstellt von Redaktion am Montag 14. April 2014

Endlich kommt Bewegung in die Neuausrichtung der Pflegeversicherung. Nach den Fragen der Anhebung des Beitragssatzes mit einer Rücklagenbildung für die Zukunft zur Entlastung zukünftiger Generationen,  kommt jetzt die Neudefinition des Pflegebegriffes. Weiterlesen »

Abgelegt unter Pflegekasse | Keine Kommentare »

Ärztehonorare steigen – 800 Millionen mehr

Erstellt von Redaktion am Sonntag 29. September 2013

Die rund 150 000 niedergelassenen Ärzte und Psychotherapeuten in Deutschland sollen 2014 rund 800 Millionen Euro mehr Honorar bekommen. Darauf haben sich der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenkassen (GKV) und die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) am Mittwochabend geeinigt, wie eine GKV-Sprecherin am Donnerstag in Berlin mitteilte

Weiterlesen »

Abgelegt unter Ärzte, GKV | Keine Kommentare »

Wahl 2013 – ohne FDP?

Erstellt von Redaktion am Sonntag 22. September 2013

Sie sind hoffentlich zur Wahl gegangen. Ob die FDP wieder ins Parlament einzieht, wird sicherlich erst  am 22.09. gegen 20:00 Uhr feststehen. Deshalb sei hier noch etwas Satire auch über die FDP. Die TAGESSCHAUM des WDR sagt es wie es ist. Weiterlesen »

Abgelegt unter FDP | Keine Kommentare »

Die Immobilienpolitik großer Gesundheitsfachverbände in Berlin hinterfragen

Erstellt von Redaktion am Freitag 30. August 2013

Wie wir aus der Anfrage der Fraktion der GRÜNEN  vom 30.08.13 erfahren, wird auch der angebahnte Kauf eines Bürogebäudes des Spitzenverbandes der GKV  mit einer Umlage aller Kassen zu bezahlen,  infrage gestellt.  So wurde es bisher von  den diesen Kauf kritisch begleitenden Journalisten bisher nicht gesehen. Ist da etwa die Fraktion auf die Lobbyarbeit des noch Besitzers der Immobilie hereingefallen? Die Anfrage im Parlament ist nachstehend wieder gegeben. Weiterlesen »

Abgelegt unter GKV, GRÜNE, Kurznachrichten | Kommentare deaktiviert

Korruption im Gesundheitswesen

Erstellt von Redaktion am Montag 15. April 2013

Nun kommt doch noch Bewegung in das Verfahren. Der parlamentarische Pressedienst berichtet, dass über die unterschiedlichen Anträge der Parteien, die SPD., Die Linke, Grüne zm Thema Korruption eine öffentliche Anhörung stattfinden soll. (siehe nachstehender Text). Allerdings einen Antrag oder gar eine Gesetzesvorschlag der Koalition ist nicht in der Beratung bzw. Anhörung. (siehe unserer Artikel: Korrupten Ärzten soll Haftstrafe drohen)

Weiterlesen »

Abgelegt unter GKV, Krankenversicherung, Politik | Keine Kommentare »

Korrupten Ärzten soll Haftstrafe drohen

Erstellt von Redaktion am Sonntag 14. April 2013

Auch niedergelassene Ärzte sollen künftig für korruptes Verhalten bestraft werden können. Dies sieht ein Gesetzesplan von Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr vor, der bis Herbst 2013 auf den Weg gebracht werden soll, so berichtet der “Tagesspiegel” über ein ihm vorliegenden Gesetzesvorhaben. Weiterlesen »

Abgelegt unter GKV, Recht in der KV | Keine Kommentare »

Zusammenarbeit vertiefen

Erstellt von Redaktion am Samstag 13. April 2013

Am Rande einer “Fortbildungsmaßnahme” zu der sich Vertreter, sowohl unserer Gemeinschaft wie auch der BfA-Gemeinschaft in Speyer trafen,  wurde  bekräftigt, dass die Zusammenarbeit zwischen den beiden Gemeinschaften intensiviert werden soll. Dabei wird angestrebt, auch gemeinsame Vorstandssitzungen abzuhalten in denen die Zusammenarbeit im sozialpolitischen Bereich konkretisiert werden kann. Weiterlesen »

Abgelegt unter Verein | Kommentare deaktiviert

Patienten im Stich gelassen

Erstellt von Redaktion am Freitag 5. April 2013

In der Sendung von WISO vom 2.4.13 wurde ein weiteres Mal dargestellt, wie einzelne Krankenkassen bemüht sind über ein sog. Fallmanagement sich um Krankheitskosten zu Lasten der Versicherten zu drücken. Nachdem zuletzt die KKH Allianz im Blickpunkt stand, sind es jetzt die AOK Bayern und die TK.

Weiterlesen »

Abgelegt unter Krankenversicherung | Keine Kommentare »

Korruption im Gesundheitswesen bestrafen

Erstellt von Redaktion am Dienstag 5. Februar 2013

Nun versucht es die SPD mit einem Antrag, nachdem sich das BMG bisher nicht äußerte. Es ist für das FDP geführte Ministerium sicherlich sehr schwer ,ihre eigene Klientel, die Ärzte und alle anderen in der Gesundheitswirtschaft tätigen Personen,  mit gesetzlichen Vorgaben zu belasten. Angekündigt hat das Ministerium zwar ein Gesetz. Wenn es nicht bald kommt, dann wird es in dieser Wahlperiode wohl nichts mehr werden.

SPD-Fraktion will Korruption im Gesundheitswesen unter Strafe stellen Weiterlesen »

Abgelegt unter Gesundheit, GKV, SPD | Keine Kommentare »

Riesterrente : Ein weiterer Schritt in der unendlichen Geschichte

Erstellt von Redaktion am Mittwoch 30. Januar 2013

Statt Nägel mit Köpfen zu machen und der “Riesterrente” endlich mit einer Regelung zu begegnen, die eine zusätzliche Altersvorsorge unter dem Dach der DRV ermöglicht, wird weiter an den Unzulänglichkeiten dieses Produkts herumgedoktert. Heißt es nicht bei den Dakotas “Wenn Du ein totes Pferd reitest, dann steige ab!” Nun hier wird seitens der Regierungsfraktionen weitergeritten. Statt den geordneten Rückzug anzutreten, wird weiter versucht eine Fehlkonstruktion zu retten.


Weiterlesen »

Abgelegt unter CDU-CSU, FDP, Riester | Keine Kommentare »

Förderung der privaten Altersvorsorge wird verbessert?