Institut der deutschen Wirtschaft Köln | Gesetzliche Krankenversicherung – Überschüsse sollten zurückgezahlt werden

Wir sehen es anders, liebe Leute vom „Institut der deutschen Wirtschaft“ (IW Köln). Wir stehen auf der Seite der GKV, die sich gegen eine Rückzahlung der Beiträge ausgesprochen hat. Die genannten Beträge reichen noch nicht einmal, um eine Monatsausgabe in der GKV abzudecken. Geschweige sind sie dazu geeignet,  eine Hilfe bei der Bewältigung struktureller Verwerfungen in der GKV zu sein. Nicht nur das.

Weiterlesen

Arbeitgeber fordern Senkung der Sozialbeiträge

Die Arbeitgeberverbände sind wieder dabei, die Sozialversicherung ins Visier zu nehmen. Sind Forderungen zum von der CSU geforderten Pflegegeld als Teil der Pflegeversicherung lieber in bildungspolitische Maßnahmen zu lenken noch nachzuvollziehen, ist jedoch die Forderung auf Senkung der Sozialabgaben ab 2013 entlarvend. Als wenn die jetzige Höhe der Beitragsgaben die Firmen umbringen würde.

Weiterlesen