Reha-Kolloquim in Aachen

(Bild anklicken)

Den Bericht über das Kolloquium finden sie auf der Seite unserer Schwesterorganisation www.bfa-gemeinschaft.de. Teilnehmer war unter anderem der Vorstandsvorsitzende und zugleich Vorsitzende des Rehabilitations- und Rentenausschusses der DRV-Bund unser Mitglied Cord Peter Lubinski.
Das nächste Kolloquium soll im nächsten Jahr in Frankfurt stattfinden.

Die Kliniken der DRV-Bund : Leuchttürme in der Reha-Landschaft

Die Kliniken sind er DRV Bund prägen die Reha-Landschaft. Sowohl hinsichtlich der Qualität der erbrachten Leistungen für die Versicherten wie auch als Motor der wissenschaftlichen Arbeit im Bereich der Fortentwicklung der Rehabilitation ( Gute Reha stellt sich stetig neuen Anforderungen). Die Kliniken verwirklichen den Grundsatz der DRV: „Rehabilitation vor Rente“ in hervorragender Weise.

Einen Stellungnahme zur Rehabilitation aus Sicht der Selbstverwaltung der Deutschen Rentenversicherung geben die beiden alternierenden Vorsitzenden des Rehabiltiations- und Rentenausschusses, Rolf Siegert und Cord Peter Lubinski. Der Ort des Interviews war ganz standesgemäß eine Klinik und zwar die Klinik „Borkum Riff“ auf der Insel Borkum. (nachstehender Beitrag ist der Mitarbeiterzeitschrift der DRV-Bund entnommen). Weiterlesen

Freudenstadt: Vorsorge rückt in den Fokus

Die Veranstaltung wird schon seit Jahren – genau 6 Jahren – wie man dem Schwarzwälder Boten entnehmen kann durchgeführt. Der „parlamentarische Staatssekretär“  Hans -Joachim Fuchtel (CDU) lädt ein und Interessiert und Prominenz folgen dieser Einladung.  Es geht hier – wenn man der Presse glauben darf – um Rehabilitationsangelegenheiten, die es im Expertenkreis zu besprechen gilt.  30 Klinikleiter, der Landrat und Bürgermeister  um nur einige Teilnehmer zu nennen, waren in dieser „Lauterbacher Runde“ aktiv.

Weiterlesen