DAK und BKK Gesundheit fusionieren – Gesundheitsreform / Gesundheitsstrukturreform / Gesundheitsfonds

Beim zweiten Mal hat es geklappt

Logo DAK und BKK-GesundheitScheiterten die ersten Fusionsgespräche noch am Verwaltungsrat der BKK-Gesundheit wurde nun von diesem Verwaltungsrat ein – wie wir hören – einstimmiges Votum für eine Fusion abgegeben.

Der VR der DAK dagegen tat sich schwerer. Das Ergebnis ergab 23 zustimmende und 7 ablehnende Stimmen. Ein Ergebnis, dass  ausweist, das eine größere Anzahl von Verwaltungsräten (auch über den Kreis der standhaften Sieben hinaus) erhebliche Bedenken gehabt haben und wohl noch haben. Begründung u. a. 1. die schlechte Informationspolitik des Vorstandes mit einem die Beratungen belastenden Zeitdruck [ref]Einige Verwaltungsratsmitglieder sprechen in diesem Zusammenhang davon, dass es  unterschiedliche Wissenstände durch bevorzugte Unterrichtung nur des Hauptausschusses gegeben hat. Der Finanzausschuss soll gar nicht eingeschaltet gewesen sein und Anfragen von Verwaltungsräten mit der Bitte um Vorlage aller Unterlagen nicht bearbeitet worden sein.[/ref]und 2. die falsche Vorgehensweise gegenüber den Beschäftigten der DAK, die  in der generellen Kündigung der bisher geltenden Tarifverträge  der DAK zum Ausdruck kommt.

Es  liegt nicht gerade auf der Hand, dass die Fusion die Gesamtsituation der beiden Kassen derart verbessert, dass die fusionierte Kasse demnächst keinen Zusatzbeitrag mehr erheben muss. Es ist auch nicht bekannt wie die zusätzlichen Einsparungen auf Seiten der Verwaltungskosten (Personal) gehoben werden sollen, da der Personalkörper der DAK schon heute auf Kante genäht ist. Zumindest ist jetzt im Lager der von der Software isk21_ der BITMARCK abhängigen Kassen ein Bereinigungsprozess in Gang gesetzt, der das Projekt BITMARCK retten soll.

In diesem Zusammenhang sollte aber nicht vergessen werden, dass die BKK Heilberufe wohl mehr als in erheblichen Schwierigkeiten steckt. Inwieweit dies noch die Fusion belasten oder entlasten wird, kann zurzeit nicht gesagt werden.

Siehe auch Quelle:

News bei krankenkassen direkt: DAK und BKK Gesundheit fusionieren – Gesundheitsreform / Gesundheitsstrukturreform / Gesundheitsfonds.