DRV Gemeinschaft e.V.

Berichte aus der Sozialversicherung

Wahlen bei der Deutschen Rentenversicherung Bund

Aus Presseportal Deutsche Rentenversicherung Bund 04.10.2011 | 16:25 Uhr

DRV-BundBerlin ots – Nach der Sozialwahl 2011 ist heute in Berlin die Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung Bund zu ihrer konstituierenden Sitzung zusammengekommen. Hierbei wurden die Vorsitzenden der Vertreterversammlung und die Mitglieder des Vorstandes gewählt. Die Mitglieder des Vorstandes wählten in ihrer ersten Sitzung die Vorstandsvorsitzenden.Die Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung Bund besteht aus jeweils 15 Vertretern der Versicherten und Arbeitgeber. Versichertenvertreter Herbert Neumann, ehemals Bevollmächtigter und Geschäftsführer der Industriegewerkschaft Metall Mannheim, wurde zum Vorsitzenden der Vertreterversammlung gewählt.Zum alternierenden Vorsitzenden wurde Martin Hoppenrath, ehemaliger Vorstandschef des Pensions-Sicherungs-Vereins VVaG PSVaG, gewählt. Er gehört der Gruppe der Arbeitgeber an.

Der Vorstand der Deutschen Rentenversicherung Bund besteht aus acht Personen. Zum Vorstandsvorsitzenden wurde Dr. Hartmann Kleiner, ehemaliger Hauptgeschäftsführer der Vereinigung der Unternehmensverbände in Berlin und Brandenburg e. V. UVB, gewählt. Er vertritt die Gruppe der Arbeitgeber. Als Vertreter der Versichertenseite wurde Cord Peter Lubinski, ehemaliger Landesgeschäftsführer der Deutschen Angestellten-Krankenkasse, zum alternierenden Vorsitzenden gewählt. Die Selbstverwaltungsgremien Vertreterversammlung und Vorstand treffen Entscheidungen, die die Beitragszahler, ihre Arbeitgeber sowie die Rentner der Deutschen Rentenversicherung Bund betreffen. Sie beschließen unter anderem den Haushalt und entscheiden über wichtige Finanz-, Personal- und Organisationsfragen.

Die Mitglieder der Vertreterversammlung sind bei der Sozialwahl gewählt worden. Alle Mitglieder der Selbstverwaltung engagieren sich ehrenamtlich. Die Zahl der Sitze in der Vertreterversammlung hat sich aufgrund der Organisationsreform in der Rentenversicherung verringert. Anstelle von 60 Mitgliedern besteht die Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung Bund jetzt nur noch aus 30 Personen.

siehe auch Originalbeitrag:

via Wahlen bei der Deutschen Rentenversicherung Bund | Deutsche Rentenversicherung Bund | Presseportal.de.

 

Kommentierung geschlossen.

  • Kategorien

  • Archiv